Führung: Insekten-freundlicher Natur-Erholungs-Garten

Referent: Martin Rudolf

Projekt: Schulenröder Wohnpark

Ort: 38667 Bad Harzburg, Kleine Krodostr, 8-9

Der Landschaftsarchitekt Martin Rudolf lädt Sie ein zu einer Führung durch den Schulenröder Wohnpark, einem der zukunftsweisenden nachhaltigen Grünflächenprojekte der Region.

Auf einem Parkgrundstück im Krodotal von Bad Harzburg, in direkter Lage zum Harzwaldrand entstanden 2 neue 4-geschossige Wohngebäude mit jeweils 8-9 Wohneinheiten mit Tiefgarage. Der bauliche Eingriff in den Park umfasste das gesamte Grundstück bis auf 3 große malerische Bäume, die erhalten werden konnten.
Die Baumaßnahme ökologisch auszugleichen erfolgte nach dem Prinzip “der Natur wiedergeben, was wir Ihr durch das Bauen wegnehmen”. So entstand eine nachhaltig orientierte Landschaftsgestaltung mit diversen Wildblumenwiesen, Obstbäumen, blühenden Rank- und Wildrosen sowie 2500 Blumenzwiebeln, die den Insekten schon im zeitigen Frühjahr genug Nahrung als “Flugbenzin” zur Verfügung stellt. Auch 5 Bienenstöcke wurden aufgestellt.
Laubhecken umfassen Sitzterrassen als Treff punkte für die Bewohner. So entsteht ein blühender Lebensraum für Mensch und Insekten inmitten einer Parklandschaft, in der auch die klimatischen Veränderungen durch eine klimatisch stresstolerante Pflanzenauswahl berücksichtigt wurde.

Anmeldung bitte unter martinrudolf@greenurbancity.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.