Regenerative Energiegewinnung im Harz – gestern, heute, morgen Führung im Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft

Treffpunkt: Parkplatz Oderteich an der B242, nahe Sonnenberg, St. Andreasberg
Dauer: ca. 3,5 Std

Auf dieser spannenden Führung lernen wir mit dem Oderteich, dem Rehberger Graben und der Grube Samson drei herausragende Teile des Weltkulturerbes Oberharzer Wasserwirtschaft kennen.
Wir werfen einen Blick auf dieses jahrhundertealte Energiesystem vom früheren Erzbergbau über die aktuelle regenerative Energiegewinnung von St. Andreasberg bis zu aktuellen Fragen der Energiesicherheit von morgen. Weitere Nachhaltigkeitsaspekte im Harz werden anhand der historischen Holznutzung erläutert, die das heutige Aussehen der Wälder geprägt haben. Erfahren Sie dabei mehr über die Chancen und Wege der Nutzung erneuerbarer Energien in der Region.
Diese interaktive und unterhaltsame Exkursion wird exklusiv von Harz Energie und dem Museum Grube Samson angeboten.

Strecke: ca. 9 km, vom Oderteich über den Rehberger Graben bis zur Grube Samson
Gelände: Wanderung in einfachem Gelände, einfacher Bergwerksbesuch, aber keine Barrierefreiheit
Ausrüstung: Selbstverpflegung, feste Schuhe, ggf. Regenkleidung, die Temperatur im Bergwerk beträgt 8 Grad C.
Preis: kostenfrei

__________________________________________

Teilnehmerzahl: maximal 25 Pers.
Anmeldung: erwünscht unter info@ohwr.de
Anreise per Bus: KVG-Linie 820 oder per PKW: PKW-Rückholservice von der Grube Samson bis zum Parkplatz Oderteich ist eingeplant
Weitere Informationen bei Christian Barsch unter 0172 51 69 347
Leitung: Diplom-Forstwirt Christian Barsch (Museumsleiter der Grube Samson und Universitätsdozent für Nachhaltigkeit)

Bild: Copyright Christian Barsch

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.