“Wir konnten auch anders: Eine kurze Geschichte der Nachhaltigkeit” – eine Lesung mit Professor Dr. Annette Kehnel

Ort: Im Kreistagssaal, Klubgartenstraße 6, 38640 Goslar

Veranstalter: Klimaschutzmanagement Landkreis Goslar

„Warum Dinge wegwerfen, wenn man sie reparieren kann? Warum Gelder anhäufen, statt sie gewinnbringend mit anderen zu teilen? Lebten die Menschen vor dem Kapitalismus wirklich in einem Jammertal aus Not und Elend?“

In ihrem Buch „Wir konnten auch anders: Eine kurze Geschichte der Nachhaltigkeit“ wirft die Historikerin Annette Kehnel den Blick in die Vergangenheit. Denn unser wirtschaftliches Denken – über Konsum, Kapital, Profit – stammt aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Und ist unbrauchbar geworden. Wir sind am Ende des Wachstums angekommen. Zeit also für neue Lösungen.

Die Sorge um die Zukunft veranlasst Annette Kehnel, den Blick zurückzuwenden, um für das heute und das morgen zu lernen.

Anhand lebendig erzählter Beispiele aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit offenbart die NDR-Sachbuchpreis-Gewinnerin 2021 Anregungen für unsere Zukunft jenseits von Gewinnstreben und Eigennutz. Dörfer, die Sharing Economy betrieben, Renaissance-Architekten, die Baustoffe recycelten und die Ökonomie des Gebrauchtwarenhandels. Teilen, tauschen und nachhaltig handeln: Eine Reise in unsere Vergangenheit, die Lust auf Veränderung macht.

Prof. Dr. Annette Kehnel wird am 01. Juni im Kreistagssaal von 19.00 bis 21.00 Uhr aus ihrem Buch lesen und mit dem Publikum über die darin behandelten Themen diskutieren. Im Anschluss ist sie auch noch bereit, Bücher zu signieren. Die Bücherei Böhnert ist mit einem Büchertisch dabei.

Anmeldung bitte beim Klimaschutzmanagement des Landkreises Goslar per E-Mail an klimaschutz@landkreis-goslar.de oder telefonisch unter 05321 76-252. Der Eintritt ist frei.

Bild: Frank Post

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.