Nachhaltig versorgt vor Ort

Energiewende zu Hause

Das Klimaschutzmanagement Landkreis Goslar und die Energie Ressourcen Agentur Goslar e.V. (ERA) laden in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen sowie der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) in diesem Jahr zur Veranstaltungsreihe “Nachhaltig versorgt vor Ort – Energiewende zu Hause” ein. Neben Onlinevorträgen mit anschließender Gruppenberatung zu den Themen Wärmepumpe, Dach-PV und Heizungsoptimierung, ausgerichtet von  der KEAN, finden in Kooperation mit den Klimaschutzmanagements aus Braunlage, Bad Harzburg und Seesen auch Präsenzveranstaltungen statt. Insgesamt 13 Veranstaltungen umfasst die Reihe. Den Auftakt macht der Tag der Sonne am 24.05.2024.

 

Programm

Das gesamte Programm finden Sie hier oder als Handzettel im Download.

Veranstaltungen im Mai

Fr, 24.05.2024 von 9:00 bis 13:00 Uhr: Tag der Sonne

Ort: Sparkassenpassage in Goslar

Steigende Energiekosten und gesetzliche Vorgaben treiben sowohl Eigenheimbesitzer als auch Mieter um. Wie die erneuerbaren Energien, vor allem die Sonnenenergie, für die eigene Energieversorgung genutzt werden kann, erklären Experten am 24. Mai von 8.30 Uhr bis 13 Uhr in der Sparkassenpassage am Jakobikirchhof in Goslar. Für Fragen zur energetischen Sanierung und Heizungserneuerung sind neben den Energieexperten der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA)  Partner von Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine, Wärmedämmexperten, Verbraucherzentrale, Harz Energie, Buderus, Werner und Habermalz, Elektro Olbrich, WiReGo, Bürger Energie Harz eG sowie die Klimaschutzmanager des Landkreises Goslar und den Städten Seesen, Braunlage, Bad Harzburg und Goslar vertreten. Der Eintritt ist frei.

Alljährlich lädt die ERA zum „Tag der Sonne“ ein. Anhand von Ausstellungsstücken und Modellrechnungen können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die aktuellen Möglichkeiten rund um erneuerbare Energien informieren. Zu den Themen Solarenergie (Photovoltaik und Solarthermie), Balkonkraftwerke, Wärmepumpe, energetische Sanierung und entsprechende Förderprogramme beantworten Experten viele Fragen. Zudem wird über kommunale Projekte informiert und die „Grüne Hausnummer“ vorgestellt.

Der „Tag der Sonne“ ist gleichzeitig Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe “Nachhaltig versorgt vor Ort” im Landkreis Goslar. Diese Veranstaltungsreihe transportiert mit Vorträgen und Infoveranstaltungen weiteres Wissen rund um den Klimaschutz.

Fr, 24.05.2024 ab 18 Uhr: Informationsveranstaltung Photovoltaik mit BEH (Braunlage)

Ort: Am Kurpark 9, St. Andreasberg

Diese Veranstaltung wird vom Klimaschutzmanagement der Stadt Braunlage und der BürgerEnergie Harz eG ausgerichtet.

Neben den Anforderungen an das Dach und aus den technischen Baubestimmungen werden auch die BürgerEnergie Harz eG vorgestellt sowie über Balkonsolar aufgeklärt.

Veranstaltungen im Juni

Sa, 08.06.2024 von 11:00 bis 17:00 Uhr: Markt der Nachhaltigkeit 2024

Auch in diesem Jahr laden das Klimaschutzmanagement Landkreis Goslar  und die Kreisvolkshochschule gemeinsam mit der Suniversum Lokalgruppe und den Goslarschen Höfen ein zum Markt der Nachhaltigkeit. Am 08. Juni 2024 erwartet die Besucherinnen und Besucher von 11 – 17 Uhr auf dem Gelände der Goslarschen Höfen in Goslar ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen, Infoständen, Musik sowie Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder.

Über 30 ortsansässige Akteure, Vereine und Aktive, die sich individuell auf ihre Weise für Umwelt- und Klimaschutz sowie eine nachhaltige Lebensweise im Raum Goslar einsetzen, kommen zu diesem Sommerfest zusammen und präsentierten die vielfältigen Möglichkeiten, wie jeder selbst mehr Klimaschutz und Energie- und Ressourceneffizienz im eigenen Alltag etablieren kann.

Auch die Energie Ressourcen Agentur Goslar e.V. und die Verbraucherzentrale sind mit ihren Partnern wie Buderus, Harz Energie, der Bürger Energie Harz eG und der TU Clausthal sowie den kommunalen Klimaschutzmanagements an diesem Tag vertreten und beraten an ihren Ständen zu erneuerbaren Energien, Heizungsumstellung, Sanierung und Wärmeplanung.  Steffi Steinwender von der Verbraucherzentrale wird in ihrem Vortrag “Heizen mit erneuerbaren Energien: Welche Heizungsanlage ist für mein Haus geeignet?“ auch Antwort auf die Frage geben, wie zukünftig der gesetzlich geforderte 65 % – erneuerbare Energien-Anteil in der eigenen Wärmeversorgung erreicht werden kann.

Während die Eltern sich an unserem Stand oder im Vortrag beraten lassen, können Kinder u.a. einmal selbst versuchen, Energie zu erzeugen oder viele weitere Mitmach-Aktionen ausprobieren.

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie unter: www.klimafreundlich-lk-gs.de/nachhaltigkeitsmarkt-2024/

Mo, 10.06.2024 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Solarstrom vom eigenen Dach

Die Nachfrage nach Solaranlagen für private Wohngebäude ist derzeit hoch, und das aus gutem Grund: Die Preise für die Anlagen sind im letzten Jahr massiv gesunken, der günstige Solarstrom vom eigenen Dach sichert gegen steigende Strompreise ab und trägt aktiv zum Klimaschutz bei.

Bei der kostenlosen Online-Veranstaltung wird ein Energieberater/eine Energieberaterin der Verbraucherzentale Niedersachsen zunächst Basiswissen zur Solarstromerzeugung auf dem eigenen Dach vermitteln. Nach dem Vortrag können die Teilnehmenden in kleineren Gruppen ihre Fragen live an weitere Beraterinnen und Berater richten. Dabei kann es z.B. um technische und wirtschaftliche Aspekte, um den Eigenstromverbrauch und die Einspeisevergütung gehen. Auch Fragen, die sich auf besondere Gegebenheiten im eigenen Haus beziehen, können an die Experten gestellt werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Solarstrom vom eigenen Dach – Online-Vortrag und Gruppenberatung – Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (klimaschutz-niedersachsen.de)

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, der Verbraucherzentrale Niedersachsen und lokaler Partner im Rahmen der Aktion “Energiewende zu Hause”. Die Aktion unterstützt Eigentümerinnen und Eigentümer dabei, ihre Wohngebäude energetisch fit für die Zukunft zu machen.

 

Do, 20.06.2024 von 18:30 bis 20:00 Uhr: Heizen mit erneuerbaren Energien: Welche Heizungsanlage ist für mein Haus geeignet? – Präsenz in Braunlage

Ort: Rathaus Braunlage, Herzog-Johann-Albrechtstraße 2, 38700 Braunlage: kleiner Sitzungssaal, Zugang über Dr.-Vogeler-Straße

Heizen mit Erneuerbaren Energien wird langfristig nicht nur kostengünstiger und schont das Klima, sondern macht Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer auch unabhängig von fossilen Brennstoffen.

In diesem Vortrag beantwortet die Energieberaterin Stefanie Steinwender von der Verbraucherzentrale Fragen wie: Welche Heizung ist für mein Haus geeignet, wenn der Ölkessel raus muss? Ist es nicht günstiger den Energiebedarf durch Dämmung zu senken, als für Brennstoffe zu bezahlen? Welche Fördermittel gibt es derzeit für die Heizungsumstellung? Was schreibt das Gebäudeenergiegesetz vor?

Ebenfalls wird das Heizungsgesetz angesprochen, dem nach ab 2024 zu 65% mit erneuerbaren Energien geheizt werden soll.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Braunlage durchgeführt.

Veranstaltungen im August

Mo, 12.08.2024, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Wärmedämmung für mein Haus

Viele Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden fragen sich derzeit, wie sie den Energieverbrauch ihres Zuhauses senken können. Mit der Dämmung von Wänden oder Dach sowie durch Erneuerung von Fenstern und Türen lassen sich oft erhebliche Einsparungen erzielen. Auch im Falle eines bevorstehenden Heizungstauschs können zuvor vorgenommene energetische Verbesserungen am Gebäude die Effizienz erhöhen, so dass kleinere Heizanlagen ausreichen. Doch wie aufwendig ist eine Sanierung? Oder kann auch in kleinen Schritten vorgegangen werden? Welche Maßnahmen sind sinnvoll und wofür gibt es Fördermittel? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, können sich interessierte Eigentümer in einem Videovortrag mit anschließender Gruppenberatung über die Möglichkeiten der Wärmedämmung in Wohngebäuden informieren.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Wärmedämmung für mein Haus – Online-Vortrag und Gruppenberatung – Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (klimaschutz-niedersachsen.de)

Mo, 19.08.2024 von 18.30 bis 20.00 Uhr: „Hitzeschutz – Kühler wohnen im Sommer“

Ort: Ratssaal im Rathaus Bad Harzburg, Forstwiese 5, 38667 Bad Harzburg

In Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Bad Harzburg widmet sich diese Präsenzveranstaltung dem Thema Hitzeschutz.

Die Häufigkeit von Hitzeperioden nimmt auch in Deutschland zu. Umso wichtiger wird wirksamer Hitzeschutz auch fürs Eigenheim. Wie es gelingt, in den eigenen vier Wänden für ein angenehmes Wohnklima zu sorgen, erläutert eine Energieexpertin der Verbraucherzentrale. Der Fokus liegt auf Maßnahmen, mit denen Wärmeeinträge in das Wohngebäude gemindert werden. Praktische Tipps gibt es zum Nutzerverhalten, der Gebäudehülle, einschließlich Fenstern und Türen, sowie der Optimierung der Wärmespeicherfähigkeit durch geeignete Baustoffe. Vorgestellt werden auch Vor- und Nachteile verschiedener Technologien zu Luftwechsel und Kühlung von Wohngebäuden.

Veranstaltungen im September

Mo, 02.09.2024, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Solarstrom vom eigenen Dach

Bei der Online-Veranstaltung wird ein Energieberater/eine Energieberaterin der Verbraucherzentale Niedersachsen zunächst Basiswissen zur Solarstromerzeugung auf dem eigenen Dach vermitteln. Nach dem Vortrag können die Teilnehmenden in kleineren Gruppen ihre Fragen live an weitere Beraterinnen und Berater richten. Dabei kann es z.B. um technische und wirtschaftliche Aspekte, um den Eigenstromverbrauch und die Einspeisevergütung gehen. Auch Fragen, die sich auf besondere Gegebenheiten im eigenen Haus beziehen, können an die Experten gestellt werden. 

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Solarstrom vom eigenen Dach – Online-Vortrag und Gruppenberatung – Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (klimaschutz-niedersachsen.de)

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, der Verbraucherzentrale Niedersachsen und lokaler Partner im Rahmen der Aktion “Energiewende zu Hause”. 

Mo, 30.09.2024, 17:00 bis 19:00 Uhr: Funktioniert eine Wärmepumpe in meinem Haus?

Die Online-Veranstaltung “Funktioniert eine Wärmepumpe in meinem Haus?” vermittelt in diesem Kontext Wissen zu der Funktionsweise von Wärmepumpen, geht auf verschiedene Anlagentypen ein und beantwortet die Frage, welche Voraussetzungen für einen effizienten Einsatz von Wärmepumpen in Bestandsgebäuden erfüllt sein müssen.

Nach einem Vortrag, in dem das Grundwissen vermittelt wird, können Sie anschließend in Kleingruppen bei Beraterinnen und Beratern der Verbraucherzentrale erfragen, was Sie konkret bei Ihrem Gebäude kurzfristig bzw. langfristig tun sollten, wenn Sie auf Wärmepumpe umrüsten möchten.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Funktioniert eine Wärmepumpe in meinem Haus? Online-Vortrag und Gruppenberatung – Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (klimaschutz-niedersachsen.de)

Veranstaltungen im Oktober

Mo, 21.10.2024, 17:00 bis 19:00 Uhr: Wie kann ich meine Heizung optimieren?

Bei der Online-Veranstaltung werden zunächst in einem live-Vortrag die Möglichkeiten für einen effizienteren Betrieb der Heizung mit einem ggf. schrittweisen Wechsel zu CO2-freien Techniken sowie Informationen zu Förderangeboten präsentiert. Im Anschluss können sich die Teilnehmenden in kleineren Gruppen mit qualifizierten Fachleuten der Verbraucherzentrale Niedersachsen austauschen und individuelle Fragen stellen. Mit den Informationen aus Vortrag und Gruppenberatung lernen die Eigentümerinnen und Eigentümer den Zustand ihrer Anlage einzuschätzen und erhalten Hinweise zu Verbesserungsmöglichkeiten.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Wie kann ich meine Heizung optimieren? Online-Vortrag und Gruppenberatung – Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (klimaschutz-niedersachsen.de)

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, der Verbraucherzentrale Niedersachsen und lokaler Partner im Rahmen der Aktion “Energiewende zu Hause”. Die Aktion unterstützt Eigentümerinnen und Eigentümer dabei, ihre Wohngebäude energetisch fit für die Zukunft zu machen.

Mo, 28.10.2024 von 18:30 bis 20:00 Uhr: Heizen mit erneuerbaren Energien: Welche Heizungsanlage ist für mein Haus geeignet? – Präsenz in Seesen

Ort: Bürgersaal im Jacobson-Haus, Jacobsonplatz 1, 38723 Seesen

In Kooperation mit der Stadt Seesen.

Heizen mit Erneuerbaren Energien wird langfristig nicht nur kostengünstiger und schont das Klima, sondern macht Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer auch unabhängig von fossilen Brennstoffen.

In diesem Vortrag beantwortet die Energieberaterin der Verbraucherzentrale Fragen wie: Welche Heizung ist für mein Haus geeignet, wenn der Ölkessel raus muss? Ist es nicht günstiger den Energiebedarf durch Dämmung zu senken, als für Brennstoffe zu bezahlen? Welche Fördermittel gibt es derzeit für die Heizungsumstellung? Was schreibt das Gebäudeenergiegesetz vor?

Ebenfalls wird das Heizungsgesetz angesprochen, dem nach ab 2024 zu 65% mit erneuerbaren Energien geheizt werden soll.